01.11.2019

Life Kinetik® – Mit Spaß, Lachen und Bewegung das Gehirn in Schwung bringen

Im Quartierstreff Wiesenau wird momentan dienstags von 14:00 bis 15:00 Uhr lauthals gelacht. Warum? Andrea Hohmann, Life Kinetik® Trainerin, kommt vorbei, um ein sanftes Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung mit uns zu machen. Im Rahmen des Projekts „Gesund im Quartier“ bieten wir aktuell Life Kinetik® an!

Dieses Training strengt durch spaßige Bewegungs- und Denkaufgaben beide Gehirnhälften an und soll zum Fehlermachen animieren. Zudem ist das Training körperlich kaum belastend und ist deshalb für jeden, egal welchen Alters und Fitnessgrads geeignet.

Warum Life Kinetik®? – Gerade bei älteren Menschen kommt es oft vor, dass das Gedächtnis nicht mehr so mit macht, wie man es gerne hätte. Namen fallen einem nicht mehr ein und man kann sich generell schwer etwas merken, die Körperkoordination ist nicht mehr so, wie sie mal war (z.B. Gleichgewichtsstörungen). Das Reaktionsvermögen lässt nach, oder man kann sich einfach nicht mehr so gut konzentrieren.

Viele unserer Wiesenauer kennen dieses Gefühl und nehmen deshalb gerne am Life Kinetik® Kurs teil. Eine Gruppe zwischen 8 bis 10 Teilnehmerinnen kommt regelmäßig vorbei und hat Spaß dabei. Es wird viel gelacht und die Gruppe ist schnell zusammengewachsen. Durch die intensiven Angebote lernt man sich auf eine andere, intensivere Art kennen und hat gemeinsame Erfolgserlebnisse. Auffallend ist auch die Steigerung des Lernens von Woche zu Woche. Einige Übungen gehen mittlerweile so schnell und einfach von der Hand, dass die Kursleitung schon ganz erstaunt ist und sich neue Übungen einfallen lassen muss. Ein spaßiges und lernreiches Angebot, welches super angenommen wird.

Die Übungen sind unterschiedlich und extra kompliziert, damit das Denken angeregt und die Konzentrationsfähigkeit gestärkt wird. Es ist völlig normal, dass Fehler gemacht werden – ehrlich gesagt sollen sogar Fehler gemacht werden, denn gerade das ist so lustig dabei.

Im Stuhlkreis geht ein blauer Ball rechts herum, dabei sagen wir unseren Vornamen, gleichzeitig geht ein gelber Ball herum, den man sich auch zuwerfen kann. Dabei soll der Vorname des Gegenübers genannt werden. Und wenn es ganz kniffelig werden soll, dann geht noch ein roter Ball hinter dem Rücken entlang, den man einfach nur weiter geben soll. Gar nicht so einfach auf alle drei Aufgaben richtig zu reagieren. Und natürlich klappt das auch nicht immer, und gerade das ist so lustig, denn es geht jedem so. Und am Ende weiß man gar nicht mehr seinen eigenen Namen…

Eine Übung kommt besonders gut bei unseren Wiesenauern an. Die Tuch-Übung. Jede bekommt ein farbiges Tuch. Andrea gibt Bewegungen vor, die wir mit dem Tuch machen sollen und jede dieser Bewegungen bekommt eine Nummer. Bei acht verschiedenen Kombinationen gar nicht mal so leicht sich diese auf Anhieb zu merken. Aber das war noch nicht alles. Nach einer kurzen Proberunde bekommen die Bewegungen andere Bezeichnungen. Dies ist variabel und kann individuell gestaltet werden. Städte, Obstsorten und vieles mehr. Aber bitte Obstsorten nehmen, die genau nicht zu den Farben der Tücher passen, es soll doch schön kompliziert bleiben.

Wir genießen jeden Dienstag die Stunde Life Kinetik® mit Andrea, die dieses Angebot super locker und motivierend gestaltet. Vielen Dank dafür!

Hier gibt es weitere Infos:

https://www.stress-aufloesen.de

https://www.stress-aufloesen.de/life-kinetik

,