04.12.2018

„Das war ein richtig schöner Tag!“, das sagten am Ende des Ausfluges die Teilnehmer der kleinen Kulturgruppe Wiesenau. Denn das, was die Gruppe gemeinsam erlebt hat, konnte tatsächlich zu Begeisterung führen. Nach der Fahrt mit der Straßenbahn in die Landeshauptstadt wartete bereits eine Museumspädagogin auf ihren Einsatz. Sie führte die Gruppe quer Beet durch die Kunstausstellung im Landesmuseum und erreichte das, was sich Kunstgegner schlecht vorstellen können: Freude, Interesse und Erstaunen! Denn schließlich steckt hinter jedem Bild eine Geschichte und vor allem eine Zeit, in der es gemalt wurde. Die Teilnehmer erfuhren also viel Wissenswertes über die Geschichte, die Lebensweisen der Menschen, ihre Symbole.

Im Anschluss blieb Zeit für individuelle Spaziergänge durch das Landesmuseum. Nach einem gemütlichen Kaffee- Kuchen- Treffen im Café des Museums machte sich die Kulturgruppe beseelt auf den Heimweg Richtung Wiesenau. Mit viel Freude im Gepäck!

 

,