24.10.2019

Der Verein win e.V.- Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH suchte die kreativsten Balkonköniginnen oder Balkonkönige in Wiesenau! Unter dem Motto „Wiesenau macht Appetit auf mehr!“ rief der Nachbarschaftsverein seinen dritten Balkon- und Gartenwettbewerb aus

In diesem Jahr drehte sich der Balkon- und Gartenwettbewerb um essbare Gestaltung! Die Jury freute sich besonders über eine Bepflanzung und Gestaltung, die Leckereien für Menschen und Tiere berücksichtigte.

Die Idee war ganz einfach: Anmelden, einen Traumgarten oder einen Traumbalkon zaubern und die Jury entscheidet, wer gewinnt! Es wurde in drei Kategorien bewertet: Balkone, Mieter- und Wohnungsgärten sowie größere Gärten.

Bis August wurde gepflanzt, gestaltet und dekoriert! Alles war erlaubt: Blumen, Kräuter oder Gemüse durften ins Rennen um den schönsten Balkon oder den schönsten Garten gehen.

Die Jury startete dann an drei Tagen auf ihren Rundgang und schaute 80 Teilnehmer an. Dafür den größten Dank an:

Christine Söhlke, Christa Leske, Susanne Stöldt, Lin Kurth, Gerd Schulz, die als Jury in Wiesenau unterwegs waren. Vielen Dank für die Geduld und Ausdauer und das Engagement! Ohne Sie und euch wäre die Idee des Wettbewerbes nicht in die Umsetzung gekommen! Ihr macht Wiesenau bunter!

Und danke an Jonas Gornell, der die Jury fotografisch begleitet hat und schöne Impressionen festgehalten hat!

Und nun zu den Siegerinnen und Siegern:

Kategorie „Balkon“:

  1. Platz Herr Gröning: Der 3. Platz geht in die Freiligrathstr! Herzlichen Dank für die sonnige Gestaltung!
  2. Platz Familie Zweig: Auf dem Balkon fand die Jury allerlei Leckereien wie Paprika und Sonnenblumen(kerne)! Toll!
  3. Platz: Familie Schink! Herzlichen Glückwunsch! Die Jury freute sich über viele „Futteranreize“ und eine bunte Gestaltung!

Kategorie „Kleiner Garten“:

  1. Platz: Familie Klatt: Es schwirrt und summt im Garten der Klatts! Die Jury freut sich über Leckereien für Insekten und Tomaten für Menschen.
  2. Platz: Familie Hermann: Kreatives Durcheinander? Fehlanzeige! Die Jury findet kreative Ideen für eine tolle Gestaltung mitten in Wiesenau!
  3. Platz: Familie Tomasiewicz und Richter: Begeisterung! Die Jury war hin und weg von dem vielfältigen Gemüse, den hübsch drapierten Kräutern und allerhand anderen Details im kleinen Garten!

Kategorie „Großer Garten“:

  1. Platz: Familie Meder: Ein Garten- Träumchen! Die Jury futterte sich durch die Brombeeren und stellte fest: Wären wir Tiere, wären wir rund und dick im Garten der Meders!
  2. Platz: Familie Resmira: Ein generationsübergreifendes Gartenprojekt mit Erdbeeren und allerhand Obst und Gemüse und hübschen Gürkchen am Band!
  3. Platz: Familie Nimmich: Unschlagbar in diesem Jahr! Ein Garten wie ein Markt! Auf dem Hochbeet tummeln sich die Vitaminbomben, während die Sonnenblumen ihre Köpfe in die Luft strecken! Es gibt in diesem Garten so viel zu entdecken und zu naschen, dass die Jury am Liebsten ihre Picknickdecke aufgeschlagen hätte! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

,