29.04.2019

Der Nachbarschaftsverein win e.V. – Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH lädt gemeinsam mit dem Seniorenheim Bachstraße, der GBA Langenhagen, der Stadt Langenhagen, dem DRK Langenhagen und der Mobilen Aufsuchenden Jugendarbeit (Maja) zum Frühlingsfest in die Wiesenauer Quartiersmitte ein. Am Sonntag, den 26.05.2019 wird in Wiesenau der Frühling gefeiert! Von 12- 16 Uhr wartet ein buntes Programm auf die Besucherinnen und Besucher – in diesem Jahr unter dem Motto „Wiesenau – ein Naschgarten für Alle“!

Der Verein win e.V. startet den 3. Wiesenauer Balkon- und Gartenwettbewerb und dieser ist der Ideengeber für das Motto gewesen! Im letzten Jahr drehte sich alles um eine bienenfreundliche Gestaltung, in 2019 geht es nun um Naschereien für Menschen und Tiere. Besonders prämiert werden Gestaltungsideen, die sich rund um dieses Thema drehen: Kräuter und Gemüse, Obst und andere kreative Ideen sind gefragt! Wiesenauer mit grünen Daumen können sich beim Fest anmelden. Danach heißt es: Pflanzen, gießen, hegen und pflegen! Anfang August bewertet die fachkundige Jury dann die schönsten Balkone und Gärten. Wer sich beim Frühlingsfest für den Wettbewerb anmeldet erhält zudem ein kleines „Blümchen- Starterset“ als Dankeschön!

Die Gäste können sich auch auf viele weitere Mitmachaktion rund um das Thema „Naschgarten“ freuen! Beispielsweise bieten die GBA Langenhagen Bastelaktionen, sowie Schnupper- und Riechspiele an – ein Programm für alle Sinne! Und einen Vorgeschmack wird es auch geben: Waldsofas und andere kreative Ideen aus dem „Urban Gardening“ machen Lust auf mehr und den neu gestalteten Platz in der Liebigstraße 6, der zum Verweilen mitten im Quartier einladen wird. Die Gäste können schon einen ersten Eindruck bekommen, was dort dann entstehen wird!

Die Stadt Langenhagen wird sich ebenfalls sehr vielfältig präsentieren! Am Stand des Stadtteilmanagements werden Infos zu geplanten und bereits bestehenden Baustellen und Umbaumaßnahmen gegeben und Broschüren zu grünen Themen und Klimaschutz verteilt. Außerdem berichten Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung aus der Arbeit der Flüchtlingshilfe und kommen beim Tee mit Menschen aus Wiesenau mit und ohne Zuwanderungsgeschichte ins Gespräch.

Wer lieber spielen und toben möchte, ist auch gut bedient. Eine Hüpfburg, Kinderschminken, Glitzertattoss und allerlei Spiel- und Spaßaktionen machen muntere Kinder müde. In der „Spielstraße“ wird Maja für viel Bewegung und Aktion sorgen.

Das DRK Langenhagen informiert während des Festes über sein neues Angebot in Wiesenau: Ab dem 01.08. wird die Sozialstation und Tagespflege in der Freiligrathstr. die Türen öffenen und zum direkten Nachbarn des Quartierstreffs werden.

Für die älteren Menschen im Quartier gibt es zudem noch weitere Informationen: Die Alltagsbegleiter des Vereines win e.V. lassen nicht nur am Glücksrad drehen, sondern berichten auch über ihr ehrenamtliches Angebot. Das neue Projekt „Gesund im Quartier“ stellt sich außerdem vor und kommt erstmalig mit den Menschen zu dem Thema „Gesundheitsförderung“ ins Gespräch.

Wer zu Hause die Küche kalt lassen möchte, kann sich beim Fest mit Leckereien eindecken. Neben Gegrillten wird es Waffeln geben, die das Team des Seniorenheimes Bachstraße backen werden. Außerdem gibt es Popcorn und selbstgemachte Limonade.

Und es gibt noch ein paar Höhepunkte: Musikalisch wird die Band „Thats why“ für Unterhaltung sorgen (13- 15:30 Uhr), das Flamenco Studio Elena Martin wird ihre Tänze präsentieren (14:00 Uhr) und die Närrische Langenhagen Ritterschaft rot gelb zeigt tolle Showtänze (13:15 Uhr).

Ein besonderer Programmpunkt wird die Tombola sein! Die GBA Langenhagen hat es geschafft, über 500 Preise zusammen zu tragen und kann sagen: Es gibt richtig tolle Gewinne! Gutscheine von Restaurants und Geschäften, vom Kletterpark, Zoo und Kinderspielpark liegen als Gewinne bereit. Die Lose werden für 1,00€ verkauft.

Ein Fest für die ganze Familie, Klein und Groß! Das Organisationsteam freut sich auf viele Gäste in der Wiesenauer Quartiersmitte, Freiligrathstr./Ecke Liebigstr.

 

Weitere Infos: Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstr. 11, 30851 Langenhagen, Claudia Koch, 0511/8604-216, koch@ksg-hannover.de, www.win-e-v.de

 

,