02.11.2018

Was für eine Premiere! Am 25.10.2018 fanden sich Schauspielerinnen und Schauspieler und Ermittlerinnen und Ermittler im Quartierstreff ein, um beim „Mörderischen Krimidinner“ herauszufinden, wer den Franz umgebracht hat!

Im Allgäu. Herrschaftszeiten, so ein Schreck: Liegt da doch der fesche Franz erschlagen hinterm Stall! Hat er einen Wilderer ertappt? War‘s die eifersüchtige Resi? Oder musste der Franzl sterben, weil er einem finsteren Familiengeheimnis auf die Spur gekommen ist…Fragen über Fragen, deren Antworten jetzt hier nicht Preis gegeben werden. Vielleicht wiederholt die Planungsgruppe das Krimidinner noch einmal? Toll wäre es bestimmt! Denn die Ehrenamtlichen haben sich voll rausgeputzt und vorbereitet und mit viel Spaß und Freude den Abend durchgeführt!

Tödliches Alpenglühen – ein voller Erfolg! Vielen Dank an die Aktiven, die Gäste und das Kochteam, das den Abend kulinarisch begleitet hat!

 

 

,